Filme & Videos zum Thema Gentechnik

Gentech-Landwirtschaft

Foto: Greenpeace Schweiz

Der Zeichentrick-Film "Gentech-Landwirtschaft" von Greenpeace Schweiz nimmt in 3:48 Minuten die Argumente der Gentechnik-Industrie auseinander. Schöne Grafiken veranschaulichen die vielen Fakten. Dadurch ist das komplexe Thema einfach verständlich.
youtube.com (2009, 3:48 Min.)

Indien: Sackgasse Gentechnik

Foto: Planet Schule

Der Film des SWR zeigt die negativen Auswirkungen des Gentechnik-Anbaus auf die Lebensbedingungen der indischen Kleinbauern. Abhängigkeit von den Agrochemiekonzernen und steigende Schulden bei stagnierenden oder geringeren Ernten.

Video bei Planet Schule (2010, 14:42 Min)

Gentechsoja-Anbau in Lateinamerika

Foto: NABU

Krankheiten, Unfruchtbarkeit, Tod. Der Filmautor Pablo Paciuk sprach mit Menschen vor Ort, die Erschreckendes über 15 Jahre Gensoja-Anbau in Lateinamerika berichten. 
NABU (2011, 12:36 Min., via youtube)

Beispiel für den Unterricht

So könnte der Film "Transgene Pflanzen und Agrochemikalien - 15 Jahre Anbau in Südamerika (1995-2010)"im Unterricht eingesetzt werden: Vorwissen erarbeiten, Nachrecherchieren, Diskutieren (Konkrete Tipps als pdf)

"Verantwortungsvolles" Soja? Detective Pig ermittelt...

Foto: youtube/m0keybizniz

In diesem toll gemachten Zeichentrick-Film ermittelt Detective Pig, was hinter dem "verantwortungsvollen" Soja des Roundtable on Responsible Soy (RTRS) steckt.
youtube.com (2011, 1:30 Min.)

Philippinen: "Zukunftsfelder"

Foto: zukunftsfelder.org

Der Kurzfilm der Agrar Koordination zeigt, wie Landwirte auf den Philippinen zusammen gegen den Klimawandel und eine immer weiter schrumpfende Vielfalt auf dem Acker ankämpfen: mit eigenem Saatgut (über 2.000 Reissorten) und mit Anbaumethoden ohne Chemie und Gentechnik.
Agrar Koordination: Zukunftsfelder - Philippinische Bauern im Klimawandel (2011, Kurzversion, zwei Teile à 13 Min.)

Die Vollversion und weitere Dokus können bestellt werden.

Die Saatgut-Retter

Foto: ZDF planet e

Der Großteil des Saatguts auf dem Markt wird heute von einer Handvoll Agrarkonzerne kontrolliert. Kleine Züchter, die sich um alte, samenfeste und klimarobuste Sorten kümmern, haben es schwer. Der Film stellt sie in den Mittelpunkt.
Kurzversion: ZDF planet e: Die Saatgut-Retter (April 2014, 28 Min)

Gentechnik-Soja in Argentinien

Bild: ARD Weltspiegel

Die "Weltspiegel"-Reportage der ARD zeigt, zu welchen Gesundheits- und Umweltproblemen der Anbau von - überwiegend gentechnisch verändertem - Soja und das Versprühen der zugehörigen Herbizide in Argentinien führt.

ARD: Argentinien: Soja für den Weltmarkt (März 2015, 7 Min.)

"Glyphosat Gefahr im Garten?"

Foto: BR Kontrovers

Auch in deutschen Gärten wird viel Glyphosat versprüht. Gartenbesitzern scheinen sich der Risiken nicht bewusst zu sein.

BR Kontrovers (13.04.15, 05:46 Min.)

"Die Propagandaschlacht um die Gentechnik"

Foto: BR Kontrovers

Die Reportage zeigt, wie die Gentechnik-Industrie Einfluss auf Politiker nimmt, um Zulassungen für ihre Pflanzen zu erwirken - obwohl diese z.B. in Brasilien nicht das liefern, was den Bauern versprochen wurde. Auch ein früherer Mitarbeiter der Bundesregierung kommt zu Wort und schildert, wie die US-Regierung zugunsten der Gentechnik Druck auf kleinere Staaten ausübt.
BR Kontrovers extra: Langfassung (44 Min.)

ZDF-WISO zu Gentechnik in der EU

Foto: ZDF WISO

Bericht über die Zulassung von 19 Gentechnik-Pflanzen, die als Tierfutter verwendet werden sollen.

ZDF WISO: "EU-Genpolitik" (04.05.2015, circa 5 Min. ab Minute 26)

TTIP: Gentechnik durch die Hintertür

Foto: ZDF Frontal21

Frontal21 berichtet über die Probleme, die das Freihandelsabkommen TTIP für die gentechnikfreie Lanwirtschaft mit sich bringen würde. 

ZDF Frontal21: TTIP: Gentechnik durch die Hintertür (27.01.2015 08:18 min)

Wo steckt überall Gentechnik drin?

Foto: ZDF heuteplus

 ZDF heuteplus beschäftigt sich kurz und knapp mit der Frage, in welchen Lebensmitteln überall Gentechnik enthalten ist. Es erklärt zusammenfassend, wann Lebensmittel gekennzeichnet werden müssen, die mit Gentechnik in Berührung kommen. Außerdem gibt das Video auch Hinweise darauf, was man selbst tun kann, um gentechnisch veränderte Nahrungsmittel zu vermeiden. 

ZDF heuteplus: Wo steckt überall Gentechnik drin? (10.07.2015 02:34 min)

Gentechnik-Lachs und andere Tiere

Foto: ARD Plusminus

Plusminus der ARD berichtet von gentechnisch verändertem Lachs, der als erstes transgenes Tier zum Verzehr zugelassen wurde, von Gentech-Ziegen und -Kühen. Und fragt: würdest Du das essen?

ARD Plusminus: Genmanipulierte Nahrung (09.03.2016, 7 Min., verfügbar bis 09.03.2017)

Gentechnik im Tierfutter: Mitverantwortlich für Antibiotikaresistenzen?

Foto: ZDF Frontal21

ZDF-Frontal21 berichtet aus Norwegen: die Lachszucht ist für das Land wirtschaftlich und kulturell sehr wichtig. Doch die Züchter haben Sorge, dass Antibiotikaresistenz-Gene, die in manche Gentechnik-Sojapflanzen eingebaut sind, vom Futtermittel auf die Fische übergehen könnten.

Frontal21: Gentechnik im Tierfutter (Oktober 2015, 10 Min., online verfügbar bis 12.10.16)

Kreativ gegen Gentechnik: Hip Hop über "Händler des Bösen"

Foto: youtube/MINDESSENZ

Die Rapper von Kollision beschäftigen sich in "Händler des Bösen" mit den Auswirkungen der industrialisierten Landwirtschaft und der Gentechnik auf Umwelt und das Leben von Kleinbauern.
youtube.com (2013, 4:01 Min.)

Verbraucher nicht im Dunkeln lassen

Foto: Center for Food Safety

Ein kurzer Spot der US-Organisation "Center for Food Safety" fordert: Lebensmittel, die aus gentechnisch veränderten Organismen hergestellt werden, sollen einen Hinweis auf der Verpackung tragen müssen. Anders als in der EU gibt es solche Kennzeichnungen in den USA bis heute nicht.
Don't be in the dark about GE foods (2012, 0:31 Min)

20 Jahre Gentechnik in den USA

Foto: 3sat nano

Im Interview mit dem 3sat-Magazin nano erläutert Dr. Christoph Then die Ergebnisse seiner Studie zu den Folgen von 20 Jahren Gentechnik-Anbau in den USA. Neben Monopolisierung und Verringerung der biologischen Vielfalt ist das vor allem ein stark gestiegener Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln.

zum nano-Video (2013, 3:26 Min)

Indien: Seeds of Debt

Foto: vimeo/Jens Pedersen

Der Film des Dänen Jens Pedersen beschäftigt sich mit der Abhängigkeit indischer Kleinbauern von teurem Saatgut und halsabschneiderischen Krediten.

Vimeo: Seeds of Debt (2014, 30 Min.)

Zur Debatte um die Aufhebung der Nulltoleranz

Foto: 3sat nano

Welche Folgen hätte die Aufhebung der sogenannten Nulltoleranz bei nicht zugelassenen Gentechnikpflanzen in Lebensmitteln? Ein Bericht von 3sat rechnet vor: Wenn eine Schiffsladung Mais (50.000t) nur mit 0,1 Prozent (50t) gentechnisch verunreinigt ist, gelangen schon zwei LKW-Ladungen Gentech-Mais in die Verarbeitung und letztlich in den Verkauf.

3sat-Video (2012, 5:01 Minuten)

Interview zu Gentechnik und Lebensmitteln

Foto: Center for Food Safety

Im Interview spricht der Geschäftsführer der US-Verbraucherorganisation "Center for Food Safety", Andrew Kimbrell, über die Folgen des Gentech-Anbaus - und seine Hoffnung: dass Essen und auch Kochen wieder mehr Wertschätzung erfahren.
Interview von Kitchenvignettes (2012, 5:41 Min)

Interviews mit Aktivisten

Foto: GMO free Europe

In vielen Ländern engagieren sich Bürger gegen den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen und für umweltverträgliche Alternativen. Auf der GMO Free Europe Konferenz 2015 kamen sie in Berlin zusammen. Hier einige Interviews mit Teilnehmern aus Brasilien, Benin, Japan, Indien, USA und Neukaledonien. Sie schildern Probleme und mögliche Strategien für den Widerstand.

Interviews GMO Free Europe 2015 (Englisch, 27 Minuten)

Extra Yummy! - Die "Vorzüge" der Gentechnik

Foto: youtube/informaticfilms

Eine Videoanimation zu den "Vorzügen" der Gentechnik: Lecker, gesund und sicher? Nö, aber mehr Profit!
youtube.com, (2013 Infomaticfilms, Englisch, 9:23 Min.)

Was sind Superunkräuter?

Foto: Food&Water Watch

"Superunkräuter" sind Wildpflanzen, die sich an Herbizide angepasst haben und daher nicht mehr mit Spritzmitteln bekämpft werden können - dadurch entstehen für Bauern hohe Kosten und Ernteschäden. Durch den massiven Anbau von Gentechnik-Pflanzen, z.B. in den USA, werden immer mehr Wildkräuter resistent. Denn die Gentech-Pflanzen sind dafür gemacht, mit hohem Chemikalien-Einsatz zusammen genutzt zu werden.
Food&Water Watch: What are Superweeds? (2013, 3:19 Min)

Ehemaliger Gentech-Befürworter erklärt Risiken

Foto: TEDxTalks

Thierry Vrain ist Biologe. Er arbeitete für die kanadische Regierung und verteidigte die Agro-Gentechnik. Doch mittlerweile hat er seine Meinung geändert - und warnt vor den Risiken der transgenen Pflanzen.
TEDxTalks: "The Gene Revolution" - Vortrag von Thierry Vrain (2013, Englisch, 17 Minuten, youtube)

Gentechnisch veränderte Pollen im Honig – Imker protestieren

Foto: ZDF

Dieser Fernsehbeitrag des ZDF beschäftigt sich mit der Problematik der ungewollten Verunreinigung von Honig mit gentechnisch veränderten Pollen. Er zeigt eine der vielen Auswirkungen, die gentechnisch veränderte Pflanzen haben können, vor allem für Imker.
ZDF auf youtube.com (2008, 5:54 Min.)

Sarkastischer Kommentar zu Gentechnik

Foto: youtube/RPaul4Prez2012

Der Fernsehmoderator Bill Maher nimmt in einem bissigen Kommentar die Lebensmittelindustrie, unwissende Verbraucher und die nicht-existierende Kennzeichnung von Gentech-Lebensmitteln in den USA aufs Korn.
youtube: Bill Maher: Don't Complain About Horse Meat (2013, 5:41 Min)

Campact gegen Genmais

Foto: campact!

Ein Video des Online-Netzwerkes "Campact" aus ihrer Genmais-Stoppen-Kampagne. Statements von Aktivistinnen und Aktivisten werden mit detaillierteren Erklärung von Campact kombiniert. Bilder der Aktionstour runden das Video ab. Es entstand 2008, als Horst Seehofer noch Landwirtschafts- und Verbraucherminister war. Der Gentechnik-Mais MON810 darf zurzeit in Deutschland nicht angebaut werden.
youtube.com (2008, 3:30 Min.)

Feldbefreiung im Oderbruch

Foto: youtube/cinerebeldefr

Dieses Video von cinerebelde dokumentiert das Gentechnikfreie Wochenende 2007 im Oderbruch östlich von Berlin. Verschiedene Aktivisten treffen sich dort, um sich zu vernetzen, Workshops zu organisieren und sich kennenzulernen. Das Wochenende endet mit einer Aktion auf einem Gentechnik-Mais-Acker, bei dem die Pflanzen zerstört werden, einer sogenannten Feldbefreiung. In dem Video erklären Aktivistinnen und Aktivisten, warum sie diese radikale Form des Widerstands wählen, die für sie auch juristische Folgen haben kann.
youtube.com (2007, 9:59 Min.)

Die Sendung mit dem Klaus: Gen-Industrie

Foto: NDR Extra3

Die Satire-Sendung Extra 3 des NDR nimmt in "Die Sendung mit dem Klaus" die Gentechnikindustrie aufs Korn. Im Stil von der Sendung mit der Maus werden ihre Machenschaften lustig und kritisch hinterfragt.
Youtube: Die Sendung mit dem Klaus (2009, 2:40 Min.)

Rap gegen Gentechnik: 'F Monsanto!'

Foto: Boyz In The Wood

Der humoristische Hip-Hop-Musiker Evan Shafran rappt gegen den Agrochemieriesen Monsanto und dessen gentechnisch veränderte Pflanzen.
'F Monsanto' (2012, 3:05 Min)

Verwandte Themen

Die Milchpreislüge

Foto: WDR Könnes kämpft

Die WDR Sendung "Könnes kämpft" berichtet darüber, was uns die billige Milch aus unseren Supermärkten wirklich kostet und welche Veränderungen nötig wären, um den Produzenten mehr als nur ein Leben am Existenzminimum möglich zu machen und die Schließung vieler Betriebe zu verhindern.

WDR Könnes kämpft: "Die Milchpreislüge" (43:29 min, 07.12.2015)

Arte: Geht's auch ohne Fleisch?

Foto: Arte Future

Mit mehreren Filmen und Infografiken rückt Arte das Thema Fleischkonsum in den Fokus. Die Doku "Nie wieder Fleisch?" (2013, 62 Min.) zeigt die gravierenden Probleme mit Tierleid, Antibiotika-Resistenzen, Klimagasen und Gesundheitsschäden auf. "Die neuen Vegetarier" (2012, 44 Min.) schaut sich den Alltag einer Familie, die auf Fleisch verzichten will, genauer an.

Arte Future: Geht's auch ohne Fleisch? (Themenseite)

McDonald's: Bauernhof-Idylle oder Fleischfabrik?

Foto: Foodwatch

Dieses Foodwatch-Video ist besonders für die vielen junge Leute interessant, die bei McDonald's essen gehen. Es hinterfragt die Werbung von McDonald's, laut der das Fleisch für die Burger von idyllischen Bauernhöfen kommt.
Youtube.com (2009, 1:44 Min.)

"Volksbelehrung: Wie die Politik erziehen will"

Foto: ARD

Der NDR geht der Frage nach, ob die vielen Kampagnen des Landwirtschaftsministeriums tatsächlich etwas bringen: schmeißen wir deswegen weniger Lebensmittel weg und ernähren uns gesünder? Oder handelt es sich, wie Kritiker vermuten, um Alibi-Politik, mit der man Auseinandersetzungen mit der Industrie aus dem Weg gehen kann?

NDR: Volksbelehrung: Wie die Politik erziehen will (9 Min., Februar 2016, verfügbar bis 15.02.26)

"Do we really need industrial agriculture to feed the world?"

Foto: youtube/RealFoodMediaProject

Die Food MythBusters parodieren in diesem Video nicht nur die optimistischen TV-Werbespots der Agrochemieindustrie, sondern gehen auch der Frage nach, ob Quantität und Qualität der Lebensmittel nicht eher anders gesichert werden können.
youtube.com (2012, 6:30 Min.)

Das nächste große Ding? - Synthetische Biologie

Foto: techNyouvids / James Hutson, Bridge8

Für die Befürworter ist es eine Goldgrube an schier unendlichen Möglichkeiten, für Kritiker eine "extreme" Form der Gentechnik mit unabsehbaren Folgen: synthetische Biologie. Dabei geht es nicht mehr nur darum, Gene von einer Spezies in eine andere einzusetzen. Vielmehr wird Erbgut am Computer wie eine Software geschrieben und anschließend von speziellen Moleküldruckern aus Zuckern hergestellt. So sollen neue Kraftstoffe, Medikamente und Pflanzen entstehen - doch die Risiken der künstlichen Organismen sind überhaupt nicht erforscht.
Einführungsvideo (2011, 6:35 Min, gut gemachte, aber sehr einseitig-positive Darstellung)

NDR: "Warum Tomaten oft nicht schmecken"

Foto: NDR Markt

Die auf hohen Ertrag gezüchteten Industrie-Tomaten aus dem Supermarkt schmecken oft nach nichts. Alte Sorten vom Wochenmarkt oder Balkon versprechen hingegen echten Tomaten-Geschmack.

NDR Markt (31.08.2015, 07:13 min)

Coole Bauern: Farmer Style

Foto: youtube/ThePetersonFarmBros

In einer musikalischen Adaption des bislang erfolgreichsten Youtube-Videos, "Gangnam Style" des südkoreanischen Musikers Psy, erklären die PetersonFarmBros, warum die Landwirtschaft nicht nur für ihren Familienhof, sondern für die ganze Welt wichtig ist.
youtube.com (2012, 3:48 Min.)

Let's Talk About Soil - Problem Bodenerosion

Foto: Global Soil Week / IASS

In dieser beeindruckenden Animation werden die Zusammenhänge rund um das Thema "Boden" beleuchtet. Wie hängen wirtschaftliche Entwicklung, Verstädterung, Landwirtschaft und unsere Kaufentscheidungen mit der Erosion und Auslaugung von Böden - der Grundlage für unsere Existenz - zusammen?
Global Soil Week: Let's talk about soil (2012, Deutsch, 5:24 Min)